Tänzerische Früherziehung (TFE)

In der tänzerischen Früherziehung werden die Kinder spielerisch auf den Ballettunterricht vorbereitet und lernen mit Spaß, Musikalität und Freude an der Bewegung. Die tänzerische Früherziehung dient dazu, über den musisch-künstlerischen Weg Kindern Freude an Bewegung und erste klassische Tanzschritte zu vermitteln, die Muskulatur zu stärken und damit unter anderem Haltungsschäden vorzubeugen und ihre Musikalität zu entwickeln und zu fördern. Tanzen ist ein optimales Werkzeug, die ungehinderte Entwicklung der kindlichen Seele, des Geistes und Körpers zu fördern.
Der Unterricht ist für Jungen und Mädchen gleichermaßen geeignet.

Modern-Kreativer Tanz (MKT)

Im Modern-Kreativen Tanz werden die Kinder spielerisch auf Modern/Contemporary vorbereitet.

Wir knüpfen an der Kreativität und Bewegungsfreude der Kinder an. Mit Elementen, die dem jeweiligen Alter entsprechen, ermutigen wir sie, selbsttätig und selbstständig ins Tanzen zu kommen.
Die Kinder lernen durch Nachahmen von vorgegebenen Bewegungsabläufen (Tanztechnik) aber auch durch eigenes Experimentieren und Gestalten (=Improvisation). Tanzen ist ein optimales Werkzeug, die ungehinderte Entwicklung der kindlichen Seele, des Geistes und Körpers zu fördern.
Der Unterricht ist für Jungen und Mädchen gleichermaßen geeignet.